… 5 Stylingtipps für feines Haar

Hallo Beauties,
als Abschluss meiner kleinen, nicht angekündigten Haar-Serie möchte ich euch heute noch 5 Stylingtipps (vor allem für feines Haar) mit auf den Weg geben.
 
 
Stylingtipp # 1
Wenn ihr mega-starken Halt für eure Frisur braucht oder euch lang anhaltendes Volumen wünscht, solltet ihr darüber nachdenken, einen Haarschaum bzw. ein Styling Mousse – am Besten ohne Alkohol, da dieser die Haare austrocknet -, wie es jetzt oft heißt, zu verwenden. Diese fixieren das Haar ganz anders als “nur” die heiße Luft aus dem Föhn.
 
Stylingtipp # 2 *
Für mehr Fülle solltet ihr eure Haare vom Kopf weg föhnen – ob mit Föhn und einer Rundbürste, einer Heißluftbürste oder ganz klassisch über Kopf (zugleich die einfachste Variante ;)) mit oder ohne Diffusor-Aufsatz bleibt dabei euch überlassen.

Stylingtipp # 3 *
Wenn ihr gerne und oft einen Zopf tragt, versucht, Haargummis ohne Metallklammer zu verwenden. Diese Metallstücke sind nicht sehr gut für die Haarstruktur und sorgen dafür, dass euer Haar schneller abbricht oder Spliss bekommt.

Stylingtipp # 4 *
Für Extravolumen sprüht euch ein wenig Haarspray in die Ansätze, am besten über Kopf. Kämmt die (Deck-)Haare danach nur ganz vorsichtig und nicht direkt am Ansatz.
Das solltet ihr auch beim Toupieren so machen, damit das durch das Haarspray bzw. Toupieren gewonnene Volumen nicht gleich wieder verloren geht.

Stylingtipp # 5 *
Euer Haar wird es euch danken, wenn ihr ihm – z.B. am Wochenende, oder wenn ihr keine wichtigen Termine habt – mal eine kleine Stylingpause gönnt. Diese “Hair-Wellness-Days” könnten z.B. so aussehen, dass ihr euch und eurer Mähne eine schöne pflegende Haarkur gönnt, den Föhn und eure Stylingprodukte dann mal ignoriert und eure Haare einfach an der Luft trocknen lasst und den Tag über offen tragt.
________________________________________________
* In Anlehnung an das NIVEA Diamond Volume Botschafter-Handbuch
 
 
Ich benutze an meinen “Hair-Wellness-Days” sehr gerne Olivenöl als Haarkur. Einmal im Monat trage ich lauwarmes Olivenöl auf meine Haarlängen und –spitzen auf, wickele mir dann einen Handtuch-Turban, lasse das Ganze ca. 10-15 Minuten einwirken und spüle es dann – mit Hilfe von Shampoo - wieder aus, meistens gleich beim Duschen, da es doch eine recht schmierige Angelegenheit ist, wenn man kein Helferlein hat ;)
00.Separator
 
Was haltet ihr von den Stylingtipps?
Habt ihr vielleicht eine besondere Routine für “Hair-Wellness-Days”?
 
xoxo,

2 comments:

  1. Toller Post und es stimmt wirklich, dass es dem Haar gut tun, wenn es mal eine Styling-Pause bekommt. Ich mache solche Wellness-Haar-Tage meist Sontags und verwöhne das Haar dann mit einer Kur oder ähnlichem.
    LG, Ni von JuNi

    ReplyDelete
  2. Tolle Tips! Toller Post!!
    Ich finde auch, dass Stylingpausen etwas bringen!
    LG,
    Melle:)

    http://melle-loves-fashion.blogspot.de

    ReplyDelete

Vielen Dank für Deine Lieben Worte!
Bitte beachte: Spam, Beleidigungen, sinnlose Werbung und folgst-Du-mir-dann-folge-ich-Dir-Kommentare werden von mir nicht veröffentlicht.

 

Meet the author

Meet the author
Fran.
27. Instructional Designer.
Kaffee-Junkie. Träumerin.
Organisiertes Chaos.

Instagram

Follow me