… Ich-lebe-noch-Haul

Hallo ihr Lieben,
Ihr habt länger nichts von mir gehört, weil ich zur Zeit recht viel für die Uni machen muss (und einen Nebenjob hab ich ja auch noch – schwitz…) und deshalb zu nichts gekommen bin, was entfernt an Freizeit denken lässt.
Aber es geht bergauf und ich war trotzdem fleißig und habe Ideen, Fotos und natürlich Produkte für euch gesammelt. Hoffentlich wird der Post jetzt nicht zu lang…
Als erstes habe ich den catrice defining blush in 050 Apropos Apricot für euch. Mittlerweile habe ich ihn schon ganz gut kennen (und lieben) gelernt, weil man – wie der Name vermuten lässt – das Gesicht und die Wangen damit schön definieren kann. Nach Belieben könnt ihr auch einfach nur einen Hauch Farbe in’s Spiel bringen und je nach verwendeter Menge mehr oder weniger deckende Effekte erzielen, verblenden lässt er sich sehr gut.
image29

Als nächstes habe ich noch einen Tipp für die “Saison der neuen Schuhe”: Die balea Blasenpflaster. Zum einen sind sie echt günstig – für 4 große und 4 kleine Blasenpflaster zahlt ihr 2,95€. Und zum anderen gibt es sie momentan in der LE mit einer stylischen Metalldose zum einfachen Transport in der Handtasche.
Ich finde, dass sie recht gut halten (sofern man sie richtig platziert), auch wenn der Schuh weiter an der Stelle reibt.
image25

Auch im dm gefunden habe ich den Alnatura coco drink. Dieser besteht aus Kokoswasser aus dem Inneren der grünen Kokosnuss (100% Kokoswasser) und (optionalem) Geschmack mit Ananas (80% Kokoswasser, 20% Ananassaft) oder Mango (85% Kokoswasser, 15% Mangomark). Es hat nur sehr wenige Kalorien und wenn man dem Sagen Glauben schenken kann, ist es gut für die Haut, entschlackt und entgiftet (der Traditionellen Chinesischen Medizin zufolge), ist auf jeden Fall ein guter Durstlöscher nach dem Sport (es liefert Elektrolyte) und es ist fett- und zuckerfrei.
Probiert habe ich alle drei Sorten – in der Reihenfolge Natur, Mango, Ananas. Zuerst war es ziemlich gewöhnungsbedürftig, da es dickflüssiger ist als Wasser und nicht extrem “kokosnussig” schmeckt, aber im Nachhinein mochte ich das Kokoswasser in Natur am liebsten, da man dort noch am ehesten die Kokosnuss schmecken kann.
Mein Tipp: Trinkt es sehr gut gekühlt und probiert als “Einstiegsdroge” ruhig zuerst die mit Geschmack aus, falls ihr skeptisch seid!
image21

Da man von dm-Shopping allein nicht leben kann – haha – war ich noch bei h&m, weil ich es mir in den Kopf gesetzt hatte, einen Donut-Ring zu kaufen und eine Freundin wusste, dass h&m gerade welche hat.
Leider fand ich dieses Exemplar so furchtbar, dass ich es reklamiert habe. Die Idee (oder eher Umsetzung?) mit dem Druckknopf ist nämlich nur so mittelprächtig, da frau sich damit hervorragend die Haare rausrupft – ouch.
Deshalb suche ich jetzt nach einem Donut-Ring-Ding ohne Druckknopfverschluss und mit einem Durchmesser, der nicht an einen Pizzateller erinnert.
Fazit: Eine Ent-pfehlung (ich glaube, das Wort hat daaruum mal benutzt ^^).
image18

Demnächst habe ich noch ein Announcement für euch, aber bleibt gespannt! Tipp vorab: Es hat etwas mit einem Give-Away zu tun ;)
00.Separator
Habt ihr euch in letzter Zeit schöne Sachen gekauft?
xoxo,

0 comments:

Post a Comment

Vielen Dank für Deine Lieben Worte!
Bitte beachte: Spam, Beleidigungen, sinnlose Werbung und folgst-Du-mir-dann-folge-ich-Dir-Kommentare werden von mir nicht veröffentlicht.

 

Meet the author

Meet the author
Fran.
27. Instructional Designer.
Kaffee-Junkie. Träumerin.
Organisiertes Chaos.

Instagram

Follow me