… dm-Haul

Hallo meine Lieben,
nachdem ich euch ja vorgestern versprochen hatte, wieder etwas aktiver zu werden, will ich das gleich mal fix einhalten und euch meinen letzten dm-Haul präsentieren.
Es ist eigentlich kein richtiger Haul im herkömmlichen Sinne, 
sondern es waren insgesamt 3 – jetzt habe ich aber die Zeit und Möglichkeit, euch alles in einem Rutsch zu präsentieren :D
Dank einiger angesammelter Payback-Punkte habe ich mir mal etwas gegönnt und bei essie zugegriffen, da meine Fingernägel in einem furchtbaren Zustand sind und dies im nahenden Winter nur noch schlimmer werden wird (an dieser Stelle hoffentlich: “würde”).
Ich war zwischen Sally Hansen und essie hin- und hergerissen, aber,
  1. Sally Hansen ist keine echte Person! Schock! Sie hat (und wird im Original auch nie) existiert.
  2. Von essie gibt es eine komplette Pflegeserie, mit Pflege-, Unter- und Überlack – das hat mich einfach überzeugt (das wäre dann der wichtigere Punkt ^^)
  3. Das Design ist noch viel cooler – ich liebe diese geprägten/gegossenen Glasfläschchen *o* (werden/wurden diese abgeschafft und durch bedruckte ersetzt, oder täusche ich mich?! In der aktuellen LE (und im Regal) stehen (fast) nur die bedruckten Fläschchen… –___-)
Es wurden dann also millionails als Pflegelack, grow stronger als Unterlack (der aber über millionails aufgetragen wird)  sowie der super duper Überlack:
P1010646
Ich bin auf jeden Fall schon fleißig am testen und Nägel-maniküren, hoffentlich kann ich bald positives berichten!
Der nächste Streich ist dann die Beauty-Ausbeute:
Aus der (damals noch nicht reduzierten) BE LOUD LE von essence kam der Jumbo Sheer Stick in 02 – AP-RI(C)OT mit, da ich mir eine schöne, zarte Apricot- bzw. Pfirsich-Farbe erhofft hatte. Er ist jetzt zwar kein potentieller Fehlkauf, aber trotzdem bin ich noch nicht zu 100% überzeugt, denn: Farbe gibt er nicht (oder nur unsichtbar) auf die Lippen ab (beim Swatchen auf dem Handrücken schon eher) und er duftet zudem sehr stark – was mich an meine Jugend und diverse Labellos erinnert – ich aber heute nicht mehr sooo gerne mag… ^^
Der Pflegeeffekt ist ganz o.k., aber das habe ich mit einem normalen Labello/bebe-Lippenpflege auch und – wichtiger Punkt – die sind beim Auftragen unauffälliger ;)
Von catrice musste es der Pure Shine Colour Lip Balm in 060 – Go Flamingo Go! sein. Dieser kommt meinem gewünschten Ergebnis schon etwas näher, allerdings kann ich ihn nur auf butterzartgepflegten Lippen anwenden, da er sonst jedes noch so kleine, trockene Krümelchen Haut betont. Schade.
Da mein schwarzer Kajal leer war, kam noch der Manhattan Khol Kajal Eyeliner in BLACK 1010N mit. Der lässt sich gut verarbeiten und in angespitzem Zustand kann man damit auch mal super einen dünnen Lidstrich ziehen. Haltbarkeitstechnisch finde ich ihn auch gut, allerdings habe ich ihn noch nie von morgens bis abends getragen. Dieser “first-buy” gefällt mir und könnte ein Nachkaufprodukt werden :)
Seit Ewigkeiten bin ich auf der Suche nach *dem perfekten* Augenbrauenstift, der keine warmen Farbpigmente enthält und deshalb kam dann noch der catrice Eye Brow Stylist in 020 – Date With Ash-ton mit. Fehlkauf? Gute Frage – zufrieden ist bei mir etwas anderes, aber er ist tausendmal besser als 010 – Blond But Brow’d, der wirklich für Rothaarige gemacht zu sein scheint. Vielleicht ist es einfach noch eine Sache der Gewöhnung und in zwei Wochen will ich ihn nicht mehr hergeben? :)
P1010632
Aus der p2-LE Beauty Stories musste das bloom 2 beauty powder & blush duo in 020 – love mit. Diese Art von Duo-Blush-Bronzer gab es glaube ich vor langer, langer Zeit schonmal von Maybelline oder L’Oréal – erinnert ihr euch daran? Damals war ich irgendwie immer sehr skeptisch (oder pleite, haha), aber jetzt bin auch in in den Genuß gekommen und – ich will es nie wieder her geben!Aus derselben LE kam dann auch der simply me! nail polish in 010 – gleaming apricot (fällt euch auch grad was auf? :D) mit. Ich habe ihn zwar noch nicht ausgiebig über einen längeren Zeitraum getestet, aber ein Wochenende hat er (noch ohne Überlack, da das ein späterer Haul war) durchgehalten. Zwei Schichten haben auch ausgereicht, um ein deckendes Ergebnis zu liefern. Jetzt bin ich gespannt, wie er sich im Überlack-Test schlägt ;)
Der nächste Teil meines kleinen Haul-Puzzles hat mit Haaren zu tun. Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen, aber ich bin wäre gerne platinblond. So richtig silbrig-weiß ohne gilbigen Gelbstich. Dazu habe ich ja schon einmal diverse Silbershampoos vorgestellt - Link!
Mal wieder mit im Einkaufskörbchen gelandet ist meine Hass-Liebe: L’Oréal Paris Préférence Les Blondissimes Absolute Platinum im Farbton Extreme Platinum. Hass-Liebe deshalb (achtung, Englischer Beitrag ^^): Link!
Naja, ich werde berichten. Zum Abtönen/Färben habe ich noch L’Oréal Paris Récital Préférence in 10.21 Stockholm (leider ohne Box, deshalb ohne Foto…) zu Hause.
P1010648
Dann war meine geliebte, mit Silikonen vollgestopfte, aber endlos gut riechende GLISS KUR Total Repair Express-Repair-Spülung leer und so kam die neue Flasche in’s Haus. Über die Inhaltsstoffe kann man sich streiten, aber wenn wirklich mal gar nichts anderes hilft, dann diese Sprüh“kur”.
P1010649 
Da Blondieren und Haarefärben immer stark an die Substanz geht, wollte ich die Elvital Arginin Resist X3 Ani-Haarverlust*-Kur von L’Oréal mal ausprobieren. Das Design hat mich angesprochen und da ich nicht alle Kuren für geschädigtes/ strapaziertes/brühiges Haar mitnehmen konnte/wollte, musste ich mich wohl oder über entscheiden – ich bin gespannt! ;)
* Haarverlust durch Haarbruch.
00.Vines
00.Vines
Was habt ihr in der letzten Zeit schönes gemacht? Konntet ihr euch entspannen, oder seid ihr voll im Trubel und eingespannt bis zum geht-nicht-mehr?
Habt ihr Erfahrungen mit den essie-Lacken oder der bösen extrem-aufhell-Blondierung?
xoxo,

0 comments:

Post a Comment

Vielen Dank für Deine Lieben Worte!
Bitte beachte: Spam, Beleidigungen, sinnlose Werbung und folgst-Du-mir-dann-folge-ich-Dir-Kommentare werden von mir nicht veröffentlicht.

 

Meet the author

Meet the author
Fran.
27. Instructional Designer.
Kaffee-Junkie. Träumerin.
Organisiertes Chaos.

Follow me