... Food - Auberginenpizza

Magst Du Auberginen? Magst Du Pizza? Hast Du Lust auf eine Low-Carb-Pizza? Dann lies weiter, denn heute gibt's ein Rezept für eine Pizza mit Auberginen als Boden!

Zutaten für ca. 4 Personen

  • 3-4 große Auberginen, nach Größe und Hunger
  • 1 Dose passierte, stückige Tomaten
  • Olivenöl
  • 1-3 Knoblauchzehen, je nachdem, wie viel Du magst
  • 1 Zwiebel
  • Pfeffer & Salz
  • Honig oder Agavendicksaft
  • Balsamico
  • Basilikum
  • Belag nach Wunsch (wir hatten Zucchini, Oliven, Mais, Pinienkerne für den Biss und Karotten)
  • Käse


Für die Sauce:

Gib die passierten Tomaten in einen Topf und erhitze sie bei leichter Hitze. Gib die Zwiebeln und den Knoblauch dazu und lass das Ganze leicht köcheln. Würze mit Salz und Pfeffer und schmecke die Sauce mit Honig oder Agavendicksaft und Balsamico ab. Gib zum Schluss Basilikum hinzu. Dreh die Hitze ab und lass die Sauce ziehen, während Du den Rest vorbereitest.

Heize den Ofen vor (200°C Umluft bzw. 220°C Ober- und Unterhitze).

Für die Pizze:
Wasche und schneide die Auberginen längs in dünne Scheiben, leg sie dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder Ofenrost, bepinsele sie leicht mit Olivenöl und streue ein wenig Salz darüber.
Bereite nun Deinen Belag vor - hier ist alles erlaubt, was schmeckt und auf Pizza geht.
Nun geht es weiter, wie bei eigentlich jeder Pizza: Verteile die Tomatensauce auf den Auberginenböden, belege sie nach Wunsch, bestreue sie mit etwas Käse und lass sie dann im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten lang backen.

Guten Appetit!

0 comments:

Post a Comment

Vielen Dank für Deine Lieben Worte!
Bitte beachte: Spam, Beleidigungen, sinnlose Werbung und folgst-Du-mir-dann-folge-ich-Dir-Kommentare werden von mir nicht veröffentlicht.

 

Meet the author

Meet the author
Fran.
27. Instructional Designer.
Kaffee-Junkie. Träumerin.
Organisiertes Chaos.

Instagram

Follow me